Archiv der Kategorie: Große Pause

I’m back!

Hallo ihr Lieben!

Nun habe ich schon lange nichts mehr geschrieben (Asche über mein Haupt). Das Schulpraxissemester hat mich doch mehr eingenommen, als ich zuerst gedacht hatte. Vor allem, da ich täglich vier Stunden mit Pendeln beschäftigt war und gleichzeitig meinen Nebenjob hatte.

Nun habe ich aber wieder Zeit und Muße, weiterzuschreiben. Denn: Schulpraxissemester ist rum und bestanden (Yay!), ich bin umgezogen (Doppel-Yay!) und habe meinen zeitfressenden und eintragslosen Nebenjob aufgegeben.

Ich gelobe also Besserung. Vielen Dank an alle, die mir durch die Durstrecke hindurch treu geblieben sind und mir ermunternde Kommentare hinterlassen haben.

Bald lest ihr wieder mehr meiner Erlebnisse und Erfahrungen auf dem Weg zur Lehrerin.

Stay tuned und bis dahin,

Cheerio 🙂

An die Deutschlehrerinnen

Vor Kurzem habe ich mal wieder ein paar alte Lieder der Wise Guys gehört und eines meiner Lieblinge wiedergefunden.

Wer sie noch nicht kennt: Die Wise Guys sind eine A-capella-Band (auch: Vokal-Pop-Band) aus Köln. Seit 1995 sind die Jungs auf der Bühne. In dieser Zeit haben zwei Sänger die Gruppe verlassen und neue Stimmen stiegen ein. Die fünfstimmige Band singt hauptsächlich in deutscher Sprache, Wortspiele sind dabei Usus. Neben humorvollen Lieder über Alltägliches oder auch historische Figuren wie Schiller oder die „Philosoffen“ der Antike, scheuen die Jungs nicht vor tiefgründigen Songs zurück.

Dieses Lied gehört zur spaßigen Sorte. Viel Spaß mit dieser Ode an eine Deutschlehrerin 🙂

Die Suche nach dem Passierschein A38

Sich in eine Universität einschreiben zu lassen, ist eigentlich einfach. Es sei denn, man möchte sich in ein höheres Semester eintragen. Mit bereits einem abgeschlossenen Studienabschluss scheint dies nämlich ein hoher Aufwand verwaltungstechnischer Art zu sein. Daher gibt es heute ein kleines Video, um euch den Aufwand zu verdeutlichen.

Wer bei welcher Uni für die Einschreibung ins Lehramt bei vorangegangenen Studienabschluss zuständig ist und die das funktioniert, schreibe ich euch diese Woche.

Schande über die Deutschlehrer

Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen sind mit einigen Klischees behaftet. Wie viele Schüler erinnern sich an den Deutschunterricht mit einem Schaudern und den Kampf durch Werke wie Die Leiden des jungen Werthers und Die Verwandlung.

Danke an Sebastian Krämer, dass Du die alle auskramst 😉

Viel Spaß beim Zuhören!

%d Bloggern gefällt das: