Die neue Nachhilfeschülerin

Juppie, ich habe eine neue Schülerin, Lissi (Name von der Bloggerin geändert), die Tochter einer Bekannten von mir.

Das Mädchen ist wohl das, was sich jeder Lehrer und jede Lehrerin insgeheim wünscht: hochmotiviert, schnell von Begriff und zugleich unglaublich lieb und lustig. Ihre einzige Schwäche ist es, eher naturwissenschaftlich als sprachlich begabt zu sein, daher gebe ich ihr einmal pro Woche Nachhilfe in Englisch.

Vergangenen Freitag hatten wir die erste Stunde und ich bin begeistert. Anders als meine bisherigen Schüler ist sie organisiert und motiviert, lernt in jeder freien Minute und versteht nicht, warum es mit Englisch einfach nicht klappen will. Größte Schwierigkeit: die englischen Zeiten (Tenses). Also erstelle ich mit ihr – wie schon bei Schülern zuvor – einen Zeitstrahl. Der hilft ungemein beim Visualisieren. In den Strahl sind nur die Zeitpunkte oder -verläufe eingezeichnet. Auf Karteikarten lasse ich sie Zeitform, Bildung und Anwendung notieren und sie muss sie immer wieder selbst auf dem Zeitstrahl anordnen.

Den größten Aha-Effekt hatte sie allerdings, als ich mit ihr die Bildung der einzelnen Zeiten durchgegangen bin. Dass sich dieser „unübersichtliche Haufen“, wie sie es nannte, in vier Bildungsformen ordnen lassen kann, war ihr gar nicht klar. Das Strahlen auf ihrem Gesicht…hach 🙂

Zur Übersicht:

Es gibt die Bildungsformen Simple, Progressive, Perfect und Perfect progressive. Die werden immer nach dem gleichen Schema gebildet und müssen nur im Hilfsverb an die Zeitformen Present, Past und Future angepasst werden.

Am Beispiel von „to go“ sieht das dann so aus:

Wie die englischen Zeiten gebildet werden.
(Einfach auf die Grafik klicken für die Großansicht)

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die kommenden Stunden.

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche und bis dahin,

cheerio 🙂

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

Kommentiere den Beitrag

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: